Wir sind der Jugendbeirat!

Jasmin König (Vorsitzende)

Ich wurde bereits 2017 in den Jugendbeirat gewählt und möchte mich nun für eine zweite Amtszeit wiederwählen lassen, um weiter an den Projekten des Jugendbeirates zu arbeiten. In den ersten zwei Jahren haben wir schon viel erreicht, aber noch mehr nicht angefasst. Das soll nun passieren!


Andreas Strehle

Als grundlegendste Aufgabe in der Tätigkeit als Jugendbeirat möchte ich die Jugendlichen in Neukirch vertreten, indem ich Ideen und Vorschläge aufnehme, sie einbringe und schlussendlich auch an ihrer Umsetzung aktiv mitwirke. Außerdem finde ich es wichtig, den Bekanntheitsgrad und die Wahrnehmung des Jugendbeirates im Ort noch weiter zu steigern, sodass er als demokratische Instanz ernst genommen wird und noch besser agieren kann. Denn durch die individuellen Fähigkeiten jedes Einzelnen, ist ein großes Potential vorhanden, mit dem wir viel bewirken können


Janko Scheudeck

Wenn wir an Neukirch denken, denken wir an eine nie enden-wollende

Straße und einen runtergekommenen Bahnhof. Dass Neukirch jedoch mehr zu bieten hat, wird schnell vergessen. Ich möchte es mir

zur Aufgabe machen, das Image des Dorfes aufzubessern und es für

Jugendliche attraktiv zu machen.

 




Franz Hache

Als Jugendbeirat möchte ich mich dafür einsetzen, dass es beispielweise für Fahrradfahrer sicherer wird. Außerdem möchte ich mich für den Skatepark engagieren und mich dafür stark machen, dass es in Neukirch auch coole Angebote für junge Leute gibt!



erik Wehner

Dinge neu zu gestalten und bei bedarf zu reparieren, ist genau mein

ding! Ich möchte im Jugendbeirat neue ideen für alle kinder und

jugendliche in neukirch, ringenhain und steiniftwolmsdorf anpacken

und umsetzen. Ich freue mich sehr, jetzt auch dabei sein zu können!