Der Jugendbeirat stellt sich vor

 

„Wir, der Jugendbeirat Neukirch, bestehen aktuell aus acht Jugendlichen im Alter von 13 bis 17 Jahren und möchten uns gern ehrenamtlich in unserem Wohnort für die Bedürfnisse junger Leute einsetzten. Die Themen, mit denen wir uns im Moment beschäftigen, reichen von der Diskussion zum öffentlichen Nahverkehr über das „Toilettenproblem“ am „Shorty 01904“ (Skatepark Rittergut) bis hin zur fehlenden Straßenbeleuchtung. Uns ist es wichtig, mit Gemeinderäten und dem Bürgermeister ins Gespräch zu kommen und uns ins Dorfgeschehen einbringen zu können. Somit fordern wir nicht nur unsere Rechte ein sondern gestalten unseren Ort auch wirklich mit!“

 

 

Seit Ende 2016 haben sich in Neukirch begleitet vom Valtenbergwichtel e.V. junge Menschen zusammengefunden, die aktiv an der Gestaltung ihres Heimatdorfes mitwirken wollen. Das Ziel war und ist es, ein Werkzeug zu erschaffen, das auf die Kommunalpolitik Einfluss nehmen kann, um auf diesem Weg die Interessen von Kindern und Jugendlichen aus Neukirch zu vertreten.

 

Diese Idee fand bei Bürgermeister Jens Zeiler und vielen Gemeinderäten großen Anklang, so dass diese die Jugendlichen mit allen Kräften unterstützen. 2017 hat die offizielle Wahl des Jugendbeirates oberste Priorität. Diese bereitet der aktuelle Jugendbeirat als ehrenamtliches Gremium mit allen dazugehörigen Aufgaben nun vor.

 

Somit gibt es seit Januar 2018 einen demokratisch gewählten Jugendbeirat in Neukirch.